· 

Obstbau Samm

Die Firma Samm ist ein kleiner Familienbetrieb und widmet sich dem naturnahen Obstbau und der Obstverarbeitung.

Der Betrieb ist praktisch von Null auf die heutige Größe angewachsen.

1986 begann die Familie Samm mit der Erzeugung von Süßmost für den Eigenbedarf. Das dafür benötigte Obst stammte von Streuobstflächen des elterlichen Betriebes in Grimmenstein. Freunde und Bekannte sorgten dafür, dass auch noch zusätzliches Obst verarbeitet werden konnte.

1991 hatten sie dann die Möglichkeit, ein kleines Grundstück zu kaufen, und so begann die Aufpflanzung einer kleinen Obstanlage mit verschiedenen Tafelobstsorten.

Was ursprünglich nur für den Eigenbedarf gedacht war, entwickelte sich so zu einem Nebenerwerb.

Bald darauf bot sich die Gelegenheit, in Forchtenstein, Mattersburg und Wiesen bestehende Obstgärten zu pachten. Einige davon wurden gerodet und mit aktuellen Sorten neu bepflanzt.

Im Jahr 1997 investierte die Familie Samm in eine neue Monoblockfüllanlage für die Saftproduktion, um so einen entsprechenden Qualitätsstandard gewährleisten zu können.

Weiters wurde aus dem Hobby des Schnapsbrennens und Liköransetzens ein weiterer Geschäftszweig.

 

Auch die Erzeugung von Fruchtaufstrichen eröffnete neue Perspektiven.

Als dann der Betrieb doch schon eine gewisse Struktur und Größe angenommen hatte, standen sie vor der Entscheidung, es bei einem „erweiterten Steckenpferd“ zu belassen oder aber einen Schritt weiter zu gehen. Und so entschlossen sie sich für den Bau eines Wirtschaftsgebäudes mit Kühlräumen, für welche besondere Anforderungen gelten sollten. Deshalb fiel bei der Kühltechnik die Wahl auf eine Sohlekühlung, mit der bis jetzt nur positive Erfahrung gemacht wurde.

 

So ist die Kühlanlage beispielsweise mit Wärmetauschern ausgestattet, um auch die Abwärme für die Wärmeversorgung der Sozialräume der Saisonarbeiter nützen zu können. Die moderne Kühltechnik bietet die Möglichkeit, fast das ganze Jahr über das selbst erzeugtes Obst einzulagern und es dann auch in einer guten Qualität zum Verkauf anbieten zu können.

 

Im Hofladen haben Sie selbstverständlich die Möglichkeit, die Produkte der Familie Samm zu verkosten und zu erwerben.

Im Herbst sind Schulklassen herzlich eingeladen, bei der Obsternte in den Gärten zu unterstützen.

 

 

Folgende Produkte können Sie gerne über GrünStoff erwerben:

  • Apfelsaft filtriert
  • Apfelsaft naturtrüb
  • Birnensaft
  • Apfel-Weichselsaft
  • Hausgemachte Fruchtaufstriche
    • Marille, Pfirsich, Pfirsich-Hollunder, Apfel-Brombeer
    • Ribisel, Powidl, Marille-Weichsel
    • Marille-Honig, Himbeer, Erdbeer,
    • Erdbeer-Rhabarber 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0